Neueste Artikel

MUMOK: Andy Warhol und Ingeborg Strobl

Das MUMOK im Wiener Museumsquartier zeigt derzeit 2 interessante Ausstellungen.


MUMOK – Öffnungszeiten …
5 Fotos auf Facebook – 13. Februar 2021

ANDY WARHOL EXHIBITS
a glittering alternative bis 30. Mai

ANDY WARHOL EXHIBITS a glittering alternative – die Ausstellung

Andy Warhol Unidentified Male, 1950s Kugelschreiber auf Papier / Ballpoint pen on paper Gesamt / overall: 42.5 × 35.6 cm., mattiert / matted: 61 × 45.7 cm © The Andy Warhol Museum, Pittsburgh; Founding Collection, Contribution The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc. 1998.1.1661/Licensed by Bildrecht Wien, 2020

Andy Warhol Unidentified Male, 1950s Kugelschreiber auf Papier / Ballpoint pen on paper Gesamt / overall: 42.5 × 35.6 cm., mattiert / matted: 61 × 45.7 cm © The Andy Warhol Museum, Pittsburgh; Founding Collection, Contribution The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc. 1998.1.1661/Licensed by Bildrecht Wien, 2020

Andy Warhol, Michelle Loud Unidentified Female, ca. 1982, 1986 Silbergelatine mit Faden genäht / Gelatin silver prints sewn with thread Gesamt / overall: 69.9 × 54.3 cm, gesamt /overall: 88.9 × 68.6 cm © The Andy Warhol Museum, Pittsburgh; Founding Collection, Contribution The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc. 1998.1.2687/Licensed by Bildrecht Wien, 2020

Andy Warhol, Michelle Loud Unidentified Female, ca. 1982, 1986 Silbergelatine mit Faden genäht / Gelatin silver prints sewn with thread Gesamt / overall: 69.9 × 54.3 cm, gesamt /overall: 88.9 × 68.6 cm © The Andy Warhol Museum, Pittsburgh; Founding Collection, Contribution The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc. 1998.1.2687/Licensed by Bildrecht Wien, 2020

Andy Warhol In the Bottom of My Garden, ca. 1956 Künstlerbuch, Offsetdruck auf Papier, handkoloriert / Artists's book, offset print on paper, hand-colored, 21,9 x 28,6 x 1 cm 2013 Udo und Anette Brandhorst Stiftung Photo: Haydar Koyupinar Courtesy Bayerische Staatsgemäldesammlungen – Museum Brandhorst München © The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc./Licensed by Bildrecht, Wien, 2020

Andy Warhol In the Bottom of My Garden, ca. 1956 Künstlerbuch, Offsetdruck auf Papier, handkoloriert / Artists’s book, offset print on paper, hand-colored, 21,9 x 28,6 x 1 cm 2013 Udo und Anette Brandhorst Stiftung Photo: Haydar Koyupinar Courtesy Bayerische Staatsgemäldesammlungen – Museum Brandhorst München © The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc./Licensed by Bildrecht, Wien, 2020

After Andy Warhol Facsimile of Silver Clouds created by Andy Warhol in 1966, Refabricated by the Andy Warhol Museum, © The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc. / Licensed by Bildrecht, Wien, 2020 Art Direction: Studio VIE, Photo: Daniela Trost

After Andy Warhol Facsimile of Silver Clouds created by Andy Warhol in 1966, Refabricated by the Andy Warhol Museum, © The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc. / Licensed by Bildrecht, Wien, 2020 Art Direction: Studio VIE, Photo: Daniela Trost

Ausstellungsansichten / Exhibition views ANDY WARHOL EXHIBITS a glittering alternative Photo: Klaus Pichler ©mumok

Ausstellungsansichten / Exhibition views ANDY WARHOL EXHIBITS a glittering alternative Photo: Klaus Pichler ©mumok

Gelebt – Ingeborg Strobl bis 11. April

Gelebt – Ingeborg Strobl – die Ausstellung

Ingeborg Strobl Das Nashorn und die Elektrizität, 1971 Ölkreide, Bleistift auf Papier / oil chalk, pen on paper mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig, Schenkung / donation by Ingeborg Strobl, 2017 © Bildrecht Wien 2019 Photo: © mumok

Ingeborg Strobl Das Nashorn und die Elektrizität, 1971 Ölkreide, Bleistift auf Papier / oil chalk, pen on paper mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig, Schenkung / donation by Ingeborg Strobl, 2017 © Bildrecht Wien 2019 Photo: © mumok

Ingeborg Strobl Nashorn mit zerbrochenem Teller, 1973 Keramik mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig, Schenkung / donation by Ingeborg Strobl, 2017 © Bildrecht Wien 2020 Photo: mumok

Ingeborg Strobl Nashorn mit zerbrochenem Teller, 1973 Keramik mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig, Schenkung / donation by Ingeborg Strobl, 2017 © Bildrecht Wien 2020 Photo: mumok

Ausstellungsansicht / Exhibition views Gelebt – Ingeborg Strobl / Having Lived – Ingeborg Strobl 6. März bis 26. Juni 2020 / March 6 to June 26, 2020, mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien ©Bildrecht Wien Photo: Klaus Pichler, ©mumok

Ausstellungsansicht / Exhibition views Gelebt – Ingeborg Strobl / Having Lived – Ingeborg Strobl 6. März bis 26. Juni 2020 / March 6 to June 26, 2020, mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien ©Bildrecht Wien Photo: Klaus Pichler, ©mumok

Mehr

Ausstellungen und Museen

Für Tourismus & Kultur

Verlinken Sie auf unseren Beitrag. Sie erhöhen dadurch den Informationsgehalt Ihrer Webseite und sprechen potentielle Gäste an.

Gemeinsam erreichen wir mehr – unsere Reichweite,  unser Angebot für Partner, das erwarten wir von unseren Partnern, Kontakt …

 

Tiergarten Schönbrunn

Tiergarten Schönbrunn

Ab 8. Februar wieder geöffnet, Einlass kontigentiert !
Tiergarten Schönbrunn – Besuch & Tickets, Tiere …

Der Tiergarten Schönbrunn ist der älteste Zoo der Welt. Er wurde 1752 von Kaiser Franz I. Stephan von Lothringen, dem Gemahl Maria Theresias, gegründet und ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes Schönbrunn. Als barocke Menagerie hat der Tiergarten eine interessante Vergangenheit, zählt heute aber zu den modernsten Zoos der Welt. Das imperiale Flair und die Verbindung von Denkmalschutz und zeitgemäßer Tierhaltung machen seinen besonderen Charme aus. Auf einer Fläche von 17 Hektar bietet der Zoo einen Lebensraum für über 700, zum Teil hochbedrohte Tierarten. Die populärsten Bewohner des Tiergartens sind die Großen Pandas, bei denen es schon fünf Jungtiere gab.
Tiergarten Schönbrunn – wikipedia

Unsere Besuche im Tiergarten

Mit einer Jahreskarte werden wir den Zoo mindestes 1 x im Monat besuchen.
11 Fotos auf FacebookFranz Josef Land 8. Februar 2021
7 Fotos auf Facebook28. Oktober 2020
16 Fotos auf Facebook
– 25. August 2020
23 Fotos auf Facebook – 17. August 2020

Februar 2021 Eisbärenwelt

11 Fotos auf Facebook – Franz Josef Land 8. Februar 2021

August








Mehr

Sehenswürdigkeiten

Für Tourismus & Kultur

Gemeinsam erreichen wie mehr – unsere Reichweite,  unser Angebot für Partner, das erwarten wir von unseren Partnern, Kontakt …

Karner St. Othmar

Von Mödling nach Maria Enzersdorf

Von der Babenbergerstadt Mödling durch den Föhrenwald in den Wallfahrtsort Maria Enzersdorf.

Gehzeit ca. 2 1/2 Stunden, Einkehrmöglichkeiten an der Strecke, Anreise mit der S-Bahn nach Mödling, Rückreise mit der S-Bahn vom Bahnhof Brunn-Maria Enzersdorf.
Detaillierte Tourenbeschreibung im Buch
Pilger für einen Tag von Christina Rademacher
Mödling – wikipedia
Maria Enzersdorf – wikipedia
49 Fotos auf Facebook – 1. Februar 2021

Mödling

Vom Bahnhof entlang des Mödlingbaches bis zur Wehrgasse, von hier nach rechts in die Hauptstraße zum Museum und über Freiheitsplatz und Schrannenplatz zur Kirche St. Othmar mit dem romanischen Karner. Auf dem Kreuzweg zum Wanderweg nach Maria Enzersdorf.

Museum Mödling

Museum Mödling

Freiheitsplatz Mödling

Freiheitsplatz Mödling

Herzoggasse Mödling

Herzoggasse Mödling

Karner Mödling

Karner Mödling

Kreuzweg Mödling

Kreuzweg Mödling

Wanderweg nach Maria Enzersdorf

Wanderweg nach Maria Enzersdorf

Maria Enzersdorf

Vom Wanderweg durch die Waldgasse hinunter zur Johannesgasse (Straße in die Hinterbrühl). Hier befindet sich ein Votivbild des Wallfahrerweges nach Mariazell. Den Umweg über das Klarissenkloster, wie im Buch beschrieben kann man sich sparen – das Kloster gibt es nicht mehr. Am einfachsten ist es, auf der Johannesgasse bis zur Hauptstraße zu gehen. Hier rechts bis zur Abzweigung links in die Grenzgasse und durch den Romantikerfriedhof zum weithin sichtbaren  Missionshaus St. Gabriel. Am selben Weg zurück zur Hauptstraße und nach rechts vorbei am Schloßpark Hunyadi und dem Schlösschen auf der Weide zur Mariazellergasse. Diese führt vorbei am Schloss Hunyadi zur Liechtensteinstraße. Von hier rechts bis zur Kirchenstraße und auf dieser zur Wallfahrtskirche Maria Enzersdorf. Zum Bahnhof Brunn-Maria Enzersdorf nach links bis zur Bahngasse und auf dieser zur S-Bahn-Station Brunn-Maria Enzersdorf.  

Votivbild Mariazellerweg

Votivbild Mariazellerweg

Romantikerfriedhof

Romantikerfriedhof

Missionshaus St. Gabriel

Missionshaus St. Gabriel

Schlosspark Hunyadi

Schlosspark Hunyadi

Schloss Hunyadi

Schloss Hunyadi

Mariazellergasse

Mariazellergasse

Wallfahrtskirche Maria Enzersdorf

Wallfahrtskirche Maria Enzersdorf

Reliquie Wallfahrtskirche Maria Enzersdorf

Reliquie Wallfahrtskirche Maria Enzersdorf

S-Bahn Brunn - Maria Enzersdorf

S-Bahn Brunn – Maria Enzersdorf

Mehr Thermenregion Wienerwald

Thermenregion Wienerwald

Für Tourismus & Kultur

Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how.

Wiener Weihnachtstraum

Über die Innenstadt zum Rathausplatz

Durch die festlich beleuchtete Innenstadt

U4 Karlsplatz – Kärntnerstraße – Graben – Naglergasse – Freyung – Palais Ferstel – Bankgasse – Rathausplatz.
27 Fotos auf Facebook – 5. Jänner 2021









Rathausplatz: Wiener Eistraum und Krippenpfad

Wiener Eistraum
Wiener Weihnachtstraum
25 Fotos auf Facebook -5. Jänner 2001







Der Ring am Abend

Volksgarten – Heldenplatz – Burggarten – U4 Karlsplatz.
11 Fotos auf Facebook – 5. Jänner 2021






Mehr Stadtspaziergänge

Stadtspaziergänge

Für Tourismus & Kultur

Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how.

Karmelitermarkt

Wiener Märkte

In Wien gibt es 17 Detailmärkte und 5 temporäre Märkte (Wochenmärkte), die vor allem Lebensmittel bieten.
Wiener Märkte – Öffnungszeiten …

Naschmarkt

Die Wiener Genussmeile erstreckt sich zwischen der U4 Kettenbrückengasse und der Secession. Hier findet der Geniesser alles, was sein Gaumen begehrt.

Naschmarkt

Naschmarkt im Winter
Wiener Naschmarkt
Vom Naschmarkt zum Karmelitermarkt

Karmelitermarkt

Vom Naschmarkt zum Karmelitermarkt

Meidlinger Markt

Meidlinger Markt

Meidlinger Markt – bei der U6 Niederhofstraße

Mehr Ausgehen

Ausgehen

Für Tourismus & Kultur

Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how.

Karmelitermarkt

Vom Naschmarkt zum Karmelitermarkt

U4 Kettenbrückengase – Naschmarkt – Secession – Staatsoper – Peterskirche – Judengasse – Morzinplatz – Salztorbrücke – Karmelitermarkt – U2 Taborstraße oder U4 Schottenring.
42 Fotos auf Facebook
– 2. Jänner 2001










Mehr Stadtspaziergänge

Wiener Märkte

Für Tourismus & Kultur

Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how.

 

Tigerpark

Vom Dr Karl Renner-Ring zur U6 Thaliastraße

Wiener Lichtblicke bis 10. Jänner

Beginnend mit dem 10. Dezember 2020, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, transformieren künstlerische Lichtinterventionen zehn Wiener Stadträume bis zum 10. Januar 2021. Über die Feiertage und den Jahreswechsel hinaus schaffen sie eine Möglichkeit, allen Einschränkungen zum Trotz, Körper und Geist zu bewegen. 
Lichtinterventionen für alle in der Menschenrechtsstadt Wien
Vom Museumsquartier zum Ballhausplatz – die ersten 5 Stationen vom  Platz der Menschenrechte bis zum Denkmal der Verfolgten der NS-Militärjustiz, 5,4 km.
Vom Dr. Karl Renner-Ring über Grete Rehorpark, Weghuberpark,  Augustinplatz,  Tigerpark und Ceija-Stojka-Platz zur U6 Tahliastraße
19 Fotos auf Facebook – 21. Dezember 2020

Grete Rehorpark


Weghuberpark


Augustinplatz


Tigerpark

Ceija-Stojka-Platz


Route
 

 
Mehr Stadtspaziergänge

Stadtspaziergänge

Für Tourismus & Kultur

Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how.

Heldenplatz

Vom Museumsquartier zum Ballhausplatz

Wiener Lichtblicke bis 10. Jänner

Beginnend mit dem 10. Dezember 2020, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, transformieren künstlerische Lichtinterventionen zehn Wiener Stadträume bis zum 10. Januar 2021. Über die Feiertage und den Jahreswechsel hinaus schaffen sie eine Möglichkeit, allen Einschränkungen zum Trotz, Körper und Geist zu bewegen. 
Lichtinterventionen für alle in der Menschenrechtsstadt Wien

Die ersten 5 Stationen vom  Platz der Menschenrechte bis zum Denkmal der Verfolgten der NS-Militärjustiz.
46 Fotos auf Facebook – 14. Dezember 2020
Weiter vom Grete Rehorpark zum Ceija-Stojka-Platz – 21. Dezember 2020

Museumsquartier – Platz der Menschenrechte

Vom Museumsquartier (U2 Museumsquartier, Ringstraßenbahnen) über die Secession zur Kunsthalle am Karlsplatz.




Kunsthalle Karlsplatz – Rosa Mayreder Park

Von der Kunsthalle über Karlsplatz, Schwarzenbergplatz und Heumarkt zur Meierei Stadtpark (Eingang Reisnerstraße).




Meierei Stadtpark

Von der Meierei über den Wienfluss zum Ring, weiter über die Weihburggasse zum Stephansplatz.





Stephansplatz

Vom Stephansplatz über den Hof, die Freyung und den Minoritenplatz zum Ballhausplatz.



Ballhausplatz – Denkmal der Verfolgten der NS-Militärjustiz

Vom Ballhausplatz über den Heldenplatz zu den Ringstraßenbahnen oder zur U3 Volkstheater.


Route

Mehr Stadtspaziergänge

Stadtspaziergänge

Für Tourismus & Kultur

Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how.