Freizeit in Wien, Tipps

Wagenburg: Coronas Ahnen

Die Corona-Pandemie ist für die Menschen Europas ein ebenso unfassbares wie unerwartetes Phänomen. Das liegt vor allem daran, dass wir längst vergessen haben, dass unsere Vorfahren jahrhundertelang mit der Angst vor Seuchen leben mussten.

Ausschnitt aus Allegorie: Austria und die Cholera (734 KB) Leopold Bucher 1835 Belvedere, Wien © Foto: Johannes Stoll

Coronas Ahnen – bis 26. September in der kaiserlichen Wagenburg Schönbrunn 

Die Ausstellung möchte einen Beitrag dazu leisten, diese einschneidenden Erfahrungen, die wir aktuell alle machen, durch den Blick auf die Vergangenheit umfassender zu begreifen.

Der Heilige Aloysius von Gonzaga (1568–1591) bei den Pestkranken (679 KB) Rom, 1. Viertel 18. Jahrhundert Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie © KHM-Museumsverband

Der Heilige Aloysius von Gonzaga (1568–1591) bei den Pestkranken (679 KB) Rom, 1. Viertel 18. Jahrhundert Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie © KHM-Museumsverband

Schwarzer Leichenwagen (561 KB) 1876/77 Kaiserliche Wagenburg Wien © KHM-Museumsverband Download

Schwarzer Leichenwagen (561 KB) 1876/77 Kaiserliche Wagenburg Wien © KHM-Museumsverband Download

Porträt eines Cholera-Präservativ-Mannes“ (1.1 MB) Bildbeilage zu Saphir’s Zeitschrift „Der deutsche Horizont“ 1831 © Wien Museum

Porträt eines Cholera-Präservativ-Mannes“ (1.1 MB) Bildbeilage zu Saphir’s Zeitschrift „Der deutsche Horizont“ 1831 © Wien Museum

Impfzeugnis von Alfred Roller (1864–1935) (670 KB) Brünn, 1865 Theatermuseum, Wien © KHM-Museumsverband

Impfzeugnis von Alfred Roller (1864–1935) (670 KB) Brünn, 1865 Theatermuseum, Wien © KHM-Museumsverband

„Schach der Grippe“ (445 KB) Karikatur zum Tragen von Masken als Schutz vor Ansteckung Beiblatt der Muskete, 31. Oktober 1918 (Faksimile) © Österreichische Nationalbibliothek, Wien

„Schach der Grippe“ (445 KB) Karikatur zum Tragen von Masken als Schutz vor Ansteckung Beiblatt der Muskete, 31. Oktober 1918 (Faksimile) © Österreichische Nationalbibliothek, Wien

Mehr

Ausstellungen und Museen

Für Tourismus & Kultur

Verlinken Sie auf unseren Beitrag. Sie erhöhen dadurch den Informationsgehalt Ihrer Webseite und sprechen potentielle Gäste an.

Gemeinsam erreichen wir mehr – unsere Reichweite,  unser Angebot für Partner, das erwarten wir von unseren Partnern, Kontakt …