unterwegs um Wien

Öffi-Tour von Gießhübl nach Wien-Rodaun

Im Winter durch den Naturpark Föhrenberge

Tracking Bergfex

Halbtageswanderung, An/Abreise mit Öffis, 2 Stunden Gehzeit, 150 Höhenmeter,  durchgängig breiter Weg, Varianten möglich, Einkehrmöglichkeiten in Gießhübl, unterwegs und in Perchtoldsdorf.
Gegangen am 11. Jänner 2019.
37 Fotos auf Facebook
Tracking Bergfex

Kuhheide Gießhübl

Vom Parkplatz Föhrenberge Gießhübl  (Busse ab Wien-Liesing) …

Kuhheide Gießhübl

… über die Kuhheide …

Hochstraße

… auf der Straße oder auf einem markierten Abschneider zur Kugelwiese (Einkehrmöglichkeit). 

Gasthaus Kugelwiese

Hochstraße

Weiter auf dem Hauptweg oder über die Kammersteinerhütte ( kurze steile Passagen und ist daher nur mit gutem Schuhwerk und Stöcken zu empfehlen).

Hochstraße

Vorbei am Gasthof Parapluiberg (Einkehrmöglichkeit) hinunter  …

Perchtoldsdorfer Heide

… Perchtoldsdorfer Heide.

Perchtoldsdorfer Heide

Kaltenleutgebner Bahn

Von der Heide entweder nach Perchtoldsdorf (Heurige) oder gleich zur Endstelle der Straßenbahnlinie 60 in Wien-Rodaun.

Straßenbahn Linie 60

An/Abreise

Anreise mit dem Bus ab Liesing nach Gießhübl Endstation Föhrenberge.
Abreise mit der Straßenbahnlinie 60 ab Wien-Rodaun.
Mit dem Auto Parkplatz Kuhheide am Ortsende von Gießhübl. In diesem Fall muss man wieder zurück nach Gießhübl gehen.

Ausflüge in den  Wienerwald

Wienerwald – alle Ausflugsziele der Tourismusregion Thermenregion – Wienerwald sind einfach mit Öffis (Bahn oder Bus) zu erreichen.

Für Tourismusbetriebe und Kulturveranstalter

Gemeinsam bringen wir mehr Besucher auf unsere Webseiten und in unsere Social-Media-Kanäle !

gemeinsam erreichen wir mehr
Gemeinsam erreichen wir mehr – unsere Reichweite, unser Know-how, Netzwerk Tourismus & Kultur, Kontakt…