Alle Artikel in: Theater und Konzerte

Sommerarena Baden

Sommerarena Baden

Sommertheater mit Tradition Idyllisch zwischen Kurpark und Casino liegt  die Sommerarena.  Hier stand ab 1841 das „k.. u. k. privilegierte Tagstheater der landesfürstlichen Stadt Baden“.  Das Jugendstilgebäude wurde 1906 errichtet. Nur unterbrochen durch den 2. Weltkrieg und die Nachkriegszeit wird hier Sommertheater gespielt. Geschichte Bühne Baden Die Sommerarena ist eine der Spielstätten der Bühne Baden. Spielplan Der Vogelhändler – bis 25. August in der Sommerarena Die idyllische Szenerie der Geschichte und die großartige Bühnenwirksamkeit des Librettos machen den VOGELHÄNDLER von Carl Zeller zu einer der meist gespielten Operetten im deutschsprachigen Repertoire. Zu den unterhaltsamen Intrigen passt Zellers melodienreiche Musik – darunter die bekannten Nummern „Ich bin die Christel von der Post“ und „Schenkt man sich Rosen in Tirol“. Kurzbeschreibung und Kritiken Szenenfotos Kurpark Baden Vor dem Besuch der Sommerarena ist ein kurzer Spaziergang durch einen der schönsten Parks Österreichs ein unbedingtes Muss.   44 Fotos auf Facebook – 28. Juli 2019 Video-Clip auf Facebook – 0:31 Minuten Undine Brunnen. Blick zur Stadtpfarrkirche. Festival La Gacilly Das zweite Jahr ist  das Festival Foto La Gacilly Gast …

Plakat 2019 ©Monika Gilsing

Raimund in Gutenstein

Wer Ferdinand Raimund besser  verstehen will, der sollte sich Felix Mittererers  Werk  „Brüderlein fein“ in seiner Wahlheimat Gutenstein ansehen und dabei die Gegend erkunden.  Mariahilfberg Hoch über Gutenstein liegt die Wallfahrtskirche am Mariahilfberg – bequem zu erreichen auf einer 3 km langen Bergstraße oder zu Fuß wie weiland die Pilger am Kreuzweg vom Bergfriedhof in Gutenstein. Geschichte und Beschreibung  40 Fotos auf Facebook – 21. Juli 2019 Wallfahrtskirche Mariahilfberg. Wallfahrt zum Mariahilfberg. Hl. Peregrinus. Armenseelenaltar. Gasthaus Moser – das letzte Gasthaus am Mariahilfberg. Neben der Kirche beginnt der Kreuzweg zum Heiligen Grab – hin und zurück eine Stunde. Hl. Grab am Ende des Kreuzwegs. Blick zum Schneeberg. Blick ins Klostertal – dahinter der Schneeberg. Bergfriedhof mit Raimundgrab Der Bergfriedhof am Fuße des Mariahilfbergs ist die Ruhestätte von einigen großen Persönlichkeiten, darunter Burgschauspieler, Schriftsteller und Maler. Ferdinand Raimunds Grabdenkmal wurde 1837 errichtet und eingesegnet. Geschichte und Grabmale 8 Fotos auf Facebook – 21. Juli 2019 Der Bergfriedhof Gutenstein – im Hintergrund die Friedhofskapelle mit Wandmalereien von Hubert Aratym. Bald nach Raimunds Tod (1836) ließ seine Lebensgefährtin …

Iganz Joseph Pleyel

Ein Tag mit Pleyel in Ruppertsthal

Tagesprogramm Musik und Wein Frühstück Museumsführung, 90 Minuten Einstündige Weinwanderung mit Adolf Ehrentraud – Präsident der IPG (die tatsächliche Dauer bestimmt der Besteller) Mittagessen (dreigängig), je nach Witterung auf der Weinbergwiese oder im Benton Saal Sonderkonzert mit einem Künstler auf dem Original Hammerflügel, 1838, Opus 5884 Jause auf dem Pleyel Bergerl (ohne Getränke) (dieses Programm kann vom Kunden beliebig gestaltet werden) Tagesangebot Kulturzentrum Ruppersthal 45 Fotos auf Facebook – 13. Juli 2019 Ignaz Joseph Pleyel war ein Zeitgenosse von Haydn und Mozart und zählte  um zu den populärsten und meist gespielten Komponisten Europas. Er wurde am 18.6.1757 in Ruppersthal/NÖ als Sohn des Dorfschulmeisters Martin Pleyl und seiner Frau Anna Theresia geboren. wikipedia – Leben, Werke, Klavierbau … Durch die Hilfe eines Mäzens ermöglichte man ihm zunächst eine Ausbildung bei Johann Baptist Wanhal, danach ein gründliches Studium bei Franz Joseph Haydn, ehe er Kapellmeister bei seinem Förderer Graf Ladislaus Erdödy in Pressburg wurde. 1783 wurde Pleyel Vizekapellmeister, 1789 Domkapellmeister am Münster in Straßburg. 1788 ehelichte der inzwischen sehr erfolgreiche Komponist Franziska Gabrielle Levebvre. 1791 nahm er …

Martin Ploderer

Martin Ploderer liest Hugo Wiener

Lesung im Alt-Wiener Hof am 4. Juli 2019   Der Alt-Wiener Hof in Penzing vor Beginn der Lesung. Begrüßung durch die Tochter der Hausherrin. Martin Ploderer – darstellen, sprechen, vorlesen, vortragen, moderieren, präsentieren… Hugo Wiener – 1904 – 1993 österreichischer Komponist, Librettist, Chanson-, Kabarett-, Drehbuch- und Bühnen-Autor  9 Fotos auf Facebook – 4. Juli 2019     ; Mehr Theater und Konzerte Für Tourismusbetriebe und Kulturveranstalter Gemeinsam bringen wir mehr Besucher auf unsere Webseiten und in unsere Social-Media-Kanäle ! Gemeinsam erreichen wir mehr – Profitieren Sie unentgeltlich von unserer Reichweite und unserem Know-how

Konzerthaus Weinviertel

Ziersdorf: Konzerthaus Weinviertel

Der schönste Ballsaal zwischen Wien und Prag 1910 nahm der Gastwirt Ernest Fröhlich nahm den damals so benannten „Jugendstilsaal“ in Betrieb, der nach Plänen des Wiener Stadtbaumeisters Heinrich Blahosch vom Ziersdorfer Maurermeister Ludwig Streicher erbaut wurde.  2004 wurde mit den Arbeiten zur Generalisierung und dem Ausbau begonnen. 2005 fand die erste öffentliche Veranstaltung im Beisein des damaligen Landeshauptmannes Dr. Erwin Pröll statt. Das Konzerthaus Weinviertel hat sich zu einem etablierten Kulturanbieter entwickelt. Es bietet seinen Gästen ein vielfältiges und ausgewogenes Programm, das auf 4 Säulen (Klassik, Unterhaltung, Kabarett, Kinder) steht. Programm, Karten … 18 Fotos auf Facebook – 16. Juni 2019 Der Ludwig Streicher-Saal im Konzerthaus Weinviertel ist nach einem der bedeutendsten Kontrabass-Solisten der Welt benannt: Prof. Ludwig Streicher (1920-2003). Ludwig Streicher wurde als Sohn des Ziersdorfer Gastwirtes und Musiklehrers Franz Xaver Streicher und dessen Frau Katharina geboren. Sein Großvater (ebenfalls Ludwig Streicher) war im Jahr 1910 Baumeister des Jugendstilsaals. Juni 2019 – Konzerthaus Weinviertel-Festival Im Juni 2019 fand drei Tage lang das Konzerthaus Weinviertel-Festival statt.  Spanien wurde auf die Bühne gebeten und das nicht …

Flamenco – Konzert  von Sin Fronteras

Sandra La Chispa und Flaco de Nerja im 7 Stern Am 6. April 2019 konnte das Publikum den leidenschaftlichen und temperamentvollen Tanz von Sandra La Chispa erleben. Sandra sammelte ihre Kenntnisse in Granada, Madrid und Sevilla, wo sie bei namhaften TänzerInnen viele Jahre Unterricht nahm. Ihre Besonderheit ist das Spiel mit den Rhythmen und Melodien ihres einzigartigen Begleiters im Leben und auf der Bühne: dem Gitarristen Flaco de Nerja.  Die schnellen Zapateados wechseln sich mit langsamen, gefühlvollen Passagen ab, welche mit Leichtigkeit und Dramatik dargeboten werden. Das familiäre Ambiente und die Nähe zu den Zuschauern machte diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. Kulturverein Sin Fronteras – Facebook Szenenausschnitte Sandra La Chispa und Flaco de Nerja. Mehr Theater und Konzerte Für Tourismusbetriebe und Kulturveranstalter Gemeinsam bringen wir mehr Besucher auf unsere Webseiten und in unsere Social-Media-Kanäle ! Gemeinsam erreichen wir mehr – Angelo unterwegs, Reichweite, Know-how, Kontakt…  

Elisabeth-Joe Harriet als Zita

Zita – die letzte Kaiserin erzählt

Ein Kammerstück im Hofmobiliendepot Zita Habsburg-Lothringen, geborene Prinzessin von Bourbon-Parma und Frau des letzten österreichischen Kaisers Karl, vertrat wie keine andere Aufrechterhaltung und Kontinuität nach dem Zusammenbruch der k. u. k. Monarchie. Zeitlebens fühlte sie sich als Kaiserin von Gottes Gnaden und mit dem Schicksal Österreichs verbunden, das sie 1982 nach 63 Jahren im Exil erstmals wieder betreten durfte und wo sie 1989 in der Kapuzinergruft bestattet wurde.  Elisabeth-Joe Harriet spielt Zita Habsburg-Lothringen, Frau des letzten österreichischen Kaisers Karl, die aus ihrem bewegtem Leben erzählt. An der Seite Zitas Sylvia Reisinger als die allzeit getreue Gräfin Korff. Zita von Bourbon-Parma, verehelichte Habsburg-Lothringen – wikipedia Hofmobiliendepot – Öffnungszeiten, Ausstellungen … Elisabeth-Joe Harriet – Programm, Termine, Karten … Kindheit und Jugend in der Monarchie 1892: Geburt in Italien als Tochter des ehemaligen Herzogs von Parma und dessen zweiter Frau Maria Antonia von Braganza 1903 – 1909: Schulbildung bei den Salesianerinnen in Bayern und auf der Isle of Wright, danach Kuraufenthalt in Franzensbad Jänner 1911:Erster Hofball für Zita Mai 1911: Erzherzog Karl gesteht Zita seine Liebe. Die Verlobung findet Juni 1911 …

Elisabeth-Joe Harriet als die rote Erzherzogin

Die rote Erzherzogin

Ein Kammerstück an Original-Möbeln im Hofmobiliendepot Am Leben der einzigen Tochter von Kronprinz Rudolf erlebt man hautnah die wechselvolle Geschichte Österreichs vom Fin de Siecle bis zum Abschluss  des Staatsvertrags im Jahr 1955. Elisabeth-Joe Harriet ist Elisabeth Marie, geborene von Habsburg-Lothringen, Erzherzogin von Österreich, geschiedene Fürstin Windisch-Graetz, verwitwete Petznek. Als ihre treue Bedienstete Pepi Steghofer ist Sylvia Reisinger zu sehen. Das Hofmobiliendepot ist der ideale Ort für die Zeitreise durch die letzten Tage der Monarchie. Elisabeth Petznek – wikipedia Hofmobiliendepot – Öffnungszeiten, Ausstellungen … Elisabeth-Joe Harriet – Programm, Termine, Karten … Kindheit und Jugend in der Monarchie 1883: Geburt auf Schlos Laxenburg 1889: Ihr Vater Kronpriz Rudolf begeht Selbstmord, Kaiser Franz Joseph wird ihr Vormund 1895: Erste größere Reise mit der Mutter zu den belgischen Großeltern 1898: Ihre Großmutter Kaiserin Elisabeth wird in Genf ermordet Erzherzogin Elisabeth erinnert sich an das Drama von Mayerling. Ehe mit Otto Graf Windisch-Graetz und Erster Weltkrieg 1902: Heirat mit Otto Graf Windisch-Graetz 1904 – 1909: Die Kinder Franz Joseph, Ernst Weriand, Rudolf und Stephanie kommen zur Welt 1919: nach der …

Rigoletto und Gilda

Rigoletto hautnah in der Krypta der Peterskirche

„Rigoletto“ hautnah Vorstellungen 2019: 25. Mai, 17. und 26. Oktober Nirgendwo erlebt man Rigoletto intensiver als in der Krypta der Peterskirche am Wiener Graben. Die Künstler spielen das komplette Werk ohne Abstand direkt vor und zwischen ihrem Publikum. Exquisite, originale Klavierbegleitung ersetzt das große Orchester. Umso mehr kommt der Gesang und die Darstellung zur Geltung. wikipedia – Handlung, Werksgeschichte Rigoletto in der Krypta – Besetzung, Termine, Karten Oper in der Krypta– Spielplan, Karten … 48 Fotos auf Facebook 1. Akt Der Herzog von Mantua hat sich in der Kirche in eine schöne Unbekannte verliebt. Zum Zeitvertreib versucht er die Gräfin Ceprano zu verführen, worauf Rigoletto, sein Hofnarr, deren Ehemann verspottet. Dieser schwört Rache, Rigoletto schlägt dem Herzog vor, sich des Grafen zu entledigen, um freie Bahn zur Gräfin zu haben. Da schwören die Höflinge Rigoletto ebenfalls Rache.    Als der Graf von Monterone, dessen Tochter vom Herzog entehrt wurde, Rechenschaft fordert, wird er abgewiesen und von Rigoletto verspottet. Monterone verflucht die beiden und wird arretiert. Beruhigt eilt Rigoletto nach Hause, um nach seiner schönen Tochter Gilda zu sehen. …

Akkordeonfestival

Akkordeonfestival vom 23. Februar bis 24. März

  Das 20. Internationale Akkordeonfestival  startet mit einer Eröffungsgala am 23. Februar im Wiener Stadtsaal. Bis 24. März folgen hochkarätige Konzerte quer durch alle Genres. Die Stummfilm Matinee an den Sonntagen während des Festivals und Akkordeon-Workshops in Zusammenarbeit mit Österreichisches Volksliedwerk vervollständigen das reiche Programmangebot des 20. Internationalen Akkordeonfestival Wien 2019. Programm und Karten Stummfilm-Matineen im Filmcasino Filmcasino – Spielplan … Szenenausschnitte MABEL NORMAND Kurzfilme Eröffnungsgala am 23. Februar im Stadtsaal Fulminanter Start mit der Herzensmusik von ALMA. Das Programm ist so verschieden wie die 5 Musiker – gemeinsam ist ihnen die hohe Qualität.  Szenenauschnitte   Ein kleiner Vorgeschmack Theater und Konzerte in Wien Theater und Konzerte – unsere Empfehlungen, Links zu den wichtigsten Wiener Theatern, Opernhäusern und Konzerthäusern Für Tourismusbetriebe und Kulturveranstalter Gemeinsam bringen wir mehr Besucher auf unsere Webseiten und in unsere Social-Media-Kanäle ! Gemeinsam erreichen wir mehr – unsere Reichweite, unser Know-how, Netzwerk Tourismus & Kultur, Kontakt…