Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wachau & Kamptal

Schallaburg 2019

Schallaburg 2019

Der Hände Werk – bis 3. November 2019 lässt sich auf der Schallaburg mit allen Sinnen erleben, dass eine moderne Welt ohne altes und neues Handwerk, ohne die Geschicklichkeit unserer Hände, nie denkbar wäre. Das Sujet zur Ausstellung setzt unser Wunderwerkzeug Hand in den Mittelpunkt. Das Bewusstsein an die Fähigkeiten unserer Hände und die Bedeutung der Hand für unsere Kultur und uns persönlich wird hervorgehoben.  Der Hände Werk – bis 3. November auf der Schallaburg 37 Fotos auf Facebook – 30. August 2019 180 Jahre Fotografie – bis 2. Oktober Bis 2. Oktober 2019 zeigt die Landesinnung der NÖ Berufsfotografen die Sonderausstellung „180 Jahre Fotografie“. Dabei werden im Schlosskeller der Schallaburg die besten Werke und Arbeiten aus allen Bereichen der Berufsfotografie präsentiert. Ein besonderer Teil der Ausstellung wird der 180-jährigen Geschichte der Fotografie gewidmet. In diesem historischen Teil werden noch nie gezeigte Exponate aus der umfangreichen Privatsammlung von Viktor Kabelka ausgestellt sein. Schallaburg Die Schallaburg stellt ein imposantes, generationenübergreifendes Gesamtkunstwerk dar, von den ältesten erhaltenen Bauteilen aus dem 11. Jahrhundert bis hin zum Ausbau als Renaissanceschloss im 16. …

Naturparadies Kamptal

StadtFlucht: Kultur-Picknick im Kamptal

Am 17. August 2019 luden der Aktionsradius Wien und die Aktionsgruppe „Lebendiger Kamp“ zum gemeinsamen Kultur-Picknick im Kamptal. 73 Fotos auf Facebook – 17. August 2019  Maren Rahmann Video-Clip auf Facebook 0:15 Minuten Anreise zum Kultur-Picknick im Kamptal Anreise von Wien mit der Franz-Josefs-Bahn nach Hadersdorf und weiter mit der Kamptalbahn nach Rosenburg. Vom Bahnhof zu Fuß auf der Straße vorbei an der Rosenburg … … zum Picknickplatz auf den Umlaufwiesen am Kamp (ca. 3 km). Der Kamp bei Rosenburg (Süden ist oben). Die ehemalige Rauschermühle. Das alte Kraftwerk Rosenburg soll laut Plänen der EVN weggerissen werden und durch ein neues ersetzt werden Der Kraftwerksneubau Der geplante Kraftwerks-Neubau – Detail-Infos zum EVN-Projekt. Blick auf die Staumauer vom Umlaufberg. Der Kamptal-Buchautor Werner Gamerith erläutert die Auswirkungen des geplanten Neubaus auf die Naturlandschaft am mittleren Kamp. Das stille Tal –  das würde verloren gehen. Kultur-Picknick Kamptal Maren Rahmann  – Schauspielerin, Performerin, Clownin und Mutter Petition: Nein zum Kraftwerksneubau im Kamptal – unbedingt den Aktivierungs-Link in dem Email anklicken, um die Unterschrift zu bestätigen. Die Unterschrift ist erst …

Landesgalerie Niederösterreich

Landesgalerie Niederösterreich in Krems

Im Mai 2019 wurde die Landesgalerie Niederösterreich als neues Museum in einer der bedeutendsten Kulturlandschaften Österreichs eröffnet. Der architektonisch markante Neubau setzt ein starkes Signal für die bildende Kunst am Tor zur Welterbestätte Wachau. Die Landesgalerie Niederösterreich stellt einen Meilenstein in der Entwicklung der Kunstmeile Krems dar, die vom Minoritenplatz in Stein über den Museumsplatz bis zur Dominikanerkirche in Krems reicht. Besucherinfos, Ausstellungen … 42 Fotos auf Facebook – 28. Juni 2019 Vom Dachgeschoss zum Cafe im Erdgeschoss Die Dachterrasse Blick von der Dachterrasse auf Stein. Spiegelung auf der Dachterrasse. Ausstellungsansichten Das Cafe im Erdgeschoss Ausstellungen zur Eröffnung FRANZ HAUER. SELFMADEMAN UND KUNSTSAMMLER DER GEGENWART – bis 16. Feber 2020 Franz Hauer (1867–1914) kommt in Weißenkirchen/Wachau in mittellosen Verhältnissen zur Welt. Mit einer Gaststätte, dem legendären Griechenbeisl in Wien, erreicht er Wohlstand und widmet sich fortan dem Sammeln von Kunst. Hauer wird der wichtigste Sammler von Albin Egger-Lienz, besitzt aber auch zentrale Werkblöcke von Egon Schiele und Oskar Kokoschka und vielen anderen Künstler/innen, die er u.a. in seiner eigens konzipierten Galerie in der Wiener Silbergasse …

Stift Melk

Stift Melk

Das Stift Melk am Eingang zur Wachau gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Österreich und ist einfach mit der Bahn oder mit dem Auto zu erreichen. Stift Melk – Besucherservice, Veranstaltungen, Gottesdienste Das Stift Seit Anfang des 11. Jahrhunderts war Melk ein Machtzentrum der Babenberger in der Mark Ostarrichi (Österreich). Melk war bevorzugte Grablege der Babenberger und seit dem 13. Oktober 1014 Begräbnisstätte des heiligen Koloman. Durch die Erweiterung der Mark nach Norden und Osten entstanden neue Zentren und an Stelle der Burg wurde unter Markgraf Leopold II am Ende des 11. Jahrhunderts ein Kloster errichtet. Die heutige Gestalt erhielt das Kloster durch den barocken Neubau von Jakob Prandtauer zu Beginn des 18. Jahrhunderts. wikipedia Wer mit dem Auto anreist, betritt das Stift über die barocke Stiegenanlage. Stiftshof . Die Prunkräume Über die Kaiserstiege gelangt man zu den Prunkräumen (Besichtigung nur mit gültiger Eintrittskarte). 60 Fotos auf Facebook – 3. Mai 2019 Das Melker Kreuz ist sicherlich der kostbarste Schatz und das größte Heiligtum des Stiftes.  Es handelt sich dabei um eine Partikel vom Kreuz Christi, die von Markgraf Adalbert um 1040 nach Melk …

Steiner Landstraße

Ein Tag in Krems und Stein

Spaziergang durch die Altstadt von Stein, Wanderung zur Donauwarte und auf die Schwarzalm, Landesgalerie Niederösterreich, zum Bahnhof auf der Kunstmeile Krems. Die Altstadt von Stein Stein liegt am Beginn der Wachau auf einem relativ schmalen Uferstück.  Das Siedlungsgebiet ist schmal und in Ost-West-Richtung sehr lang. Im 15. und 16. Jahrhundert erlebte die Stadt ihren Höhepunkt als Zentrum des Salzhandels, die Altstadt ist daher durch die fast lückenlos erhaltene Bausubstanz dieser Zeit wesentlich geprägt. Die autofreie Steiner Landstraße. Frauenbergkirche. Von Stein auf die Donauwarte Den schönsten Blick auf Stein hat, wer die 200 Höhenmeter zur Donauwarte auf sich nimmt. Wer mehr Zeit hat, kann so wie wir die Wanderung  auf die Hochfäche des Waldviertels ausdehen. Von Stein auf die Donauwarte – Wanderung am 1. Mai 2019 95 Fotos auf Facebook – 1. Mai 2019 Tracking Bergfex – Tourenbeschreibung, Route, Höhenprofil … Ca. 14 km, Gehzeit ca. 4 Stunden, Einkehrmöglichkeiten in Egelsee und auf der Schwarzalm. Kunstmeile Krems Die Kunstmeile Krems bietet mit einer Vielzahl an Museen, Galerien, Kunst- und Musikfestivals ein umfangreiches und anspruchsvolles Kulturangebot. Auf einer Strecke von nur einer …

Stift Melk

Melk

Die  Stadt Melk wird als „das Tor zur Wachau“ bezeichnet. Das Stift Melk ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau. Über eine halbe Million Touristen besuchen das barocke Stift mit Stiftskirche, Kaisertrakt, Marmorsaal, Bibliothek und dem weitläufigen Park hoch über der Donau. Melk ist von Wien mit dem Auto oder der Bahn in ca. 1 Stunde zu erreichen.   Blick von der Straße (Welterbesteig)  zum Stift. Melk im Advent Wer das Stift Melk ohne Touristenmassen erleben will, kommt am besten im Winter. Die Stiftshöfe und die Terrasse beim Stiftsrestaurant mit der prunkvollen Treppe zum großen Parkplatz sind frei zugänglich. Vom Stift geht man auf einer Stiege in die Altstadt mit ihren kleinen Läden, dem Rathaus, der Pfarrkirche und dem Hauptplatz mit der Nepomukstatue. Restaurants und Konditoreien sorgen für das leibliche Wohl. Im Advent verwandelt sich der  Hauptplatz, der Rathausplatz und Teile der Fußgängerzone zu einem weihnachtlichen Dorf mit Kunsthandwerk, kulinarischen Köstlichkeiten, Kinderprogramm und einem umfangreichen Musikprogramm. Stift und Altstadt – 54 Fotos auf Facebook Spaziergang im Stift Melk Im Winter kann man die frei zugänglichen Teile des Stifts in Ruhe genießen. …

Krems/Donau

Wachau und Kamptal

Stift Melk Das Stift Melk am Eingang zur Wachau gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Österreich und ist einfach mit der Bahn oder mit dem Auto zu erreichen. Stift Melk 1 Tag in Krems und Stein 1 Tag in Krems und Stein – Spaziergang durch die Altstadt von Stein, Wanderung zur Donauwarte und auf die Schwarzalm, Landesgalerie Niederösterreich, zum Bahnhof auf der Kunstmeile Krems. Krems/Donau: Welterbesteig und Altstadt Ausgangspunkt: mit dem Auto: Schiffsanlegestelle in Stein öffentlich: vom Bahnhof in die Innenstadt zur Oberen Landstraße Unsere Tour: Von der Schiffsanlegestelle kurz auf der Straße nach Egelsee bis zur Markierung des Welterbesteigs, auf dem Welterbesteig über den Kremser Kreuzberg und die Piaristenkirche zum Hohen Markt, hinunter auf den Pfarrplatz und über die Obere Landstraße und den Südtiroler Platz zurück in den Kulturbezirk bei der Schiffsanlegestelle Stein. Ca. 1 1/2 Stunden Gehzeit, Einkehrmöglichkeiten unterwegs Tourenbeschreibung auf bergfex – Tracking, Höhenprofil, Fotos … 63 Fotos – Facebook Krems und Stein – Spaziergang durch Stein, Kunstmeile, Links … Schallaburg, Stift Melk und Wachau Schallaburg, Stift Melk und Wachau – Besuch …

Schallaburg

Schallaburg, Stift Melk und Wachau

Besuch der Ausstellung „Byzanz & der Westen“, Rundgang Stift Melk, Rundgang Ortskern Weißenkirchen in der Wachau, Hoffest Zottelbauer Dürnsteiner Waldhütten Schallaburg Die Burg wurde im 12. Jahrhundert errichtet und im 16. Jahrhundert zu einem Renaissanceschloss ausgebaut. Es dient als Ausstellungszentrum des Landes Niederösterreich und ist zusammen mit dem Stift Melk eines der beliebtesten Ausflugsziele Niederösterreichs. Die Burg   Großer Arkadenhof. Kleiner Hof. Blick in den Renaissance Ziergarten. Blick in den Burggraben. Der Hochturm. Ausstellung 2018: Byzanz & der Westen Die Ausstellung zeigt die entscheidenden 1000 Jahre der euopäischen Entwicklung vom 6. ins 15. Jahrhundert. Wer Europa und das Christentum verstehen will, der ist hier richtig – eine wissenschaftliche Ausstellung ausgezeichnet für Laien aufbereitet! Byzanz & der Westen – Ausstellung 2018  Stift Melk Das barocke Stift wurde in den Jahren 1702–1746 von Jakob Prandtauer errichtet. Als Wahrzeichen der Wachau gehört es zum UNESCO-Welterbe. Wir betreten das Stift vom Parkplatz über die barocke Stiegenanlage. Durch den Stiftshof zur Stiftskirche. Die Kuppel der Stiftskirche ist über 60 Meter hoch. Die Melker Stiftskirche ist ein Musterbeispiel des Hochbarock. Ausstellung im Kleinen Barockkeller. Zurück durch den …