Alle Artikel mit dem Schlagwort: Vororte

Adonisröschen

Frühlingsspaziergänge

Frühling im Wienerwald Erholsame Spaziergänge am südwestlichen Wiener Stadtrand und in der Thermenregion. Wasserleitungsweg von Thallern nach Gumpoldskirchen Parken beim Freigut Thallern (Zufahrt von der Straße von Guntramsdorf nach Gumpoldskirchen). Der Wasserleitungsweg nach Gumpoldskirchen ist wenig frequentiert, der Weg von Gumpoldskichen nach Pfaffstätten wesentlich stärker. Der gesamte Weg ist sehr sonnig. Zurück am besten am selben Weg. 67 Fotos auf Facebook – 2. April 2020 Von Liesing nach Kalksburg Entlang der Liesing vom Liesinger Bahnhof nach Kalksburg. 26 Fotos auf Facebook – 28. März 2020 Perchtoldsdorfer Heide Zu erreichen mit der Straßenbahnlinie 60 Endstation Rodaun oder mit dem Auto (Parkplätze in der Perchtoldsdorfer Sonnbergstraßestraße). 10 Fotos auf Facebook – 19. März 2020 Maurerberg Parkplätze am Ende der Witteensteinstraße, am Ende der Maurer Lange Gasse und am Ende der Anton-Krieger-Gasse. Frühling  am Maurerberg – 18. März 2020, 13 Fotos auf Facebook Entlang der Liesing Einstiegsmöglichkeiten in Alterlaa,  in Liesing und in Atzgersdorf. Frühling in Liesing  – 14. März 2020, 10 km durch den südlichsten Wiener Bezirk Mehr Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – unsere Reichweite,  …

Frühling

Frühling in Liesing

 Von Alterlaa entlang der Liesing nach Liesing.  Durch die Wohnanlage auf dem Gelände der ehemaligen Liesinger Brauerei hinauf auf den Sauberg und über das Zentrum von Atzgersdorf zurück zur Liesing. 54 Fotos auf Facebook – 14. März 2020 Entlang der Liesing Liesinger Brauerei Atzgersdorf Mehr Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – unsere Reichweite,  unser Angebot für Partner, das erwarten wir von unseren Partnern, Kontakt …

Kraftwerk Freudenau

Vom Zentralfriedhof in die Lobau

  Vom Zentralfriedhof (Tor 2) zum Kaiser-Ebersdorfer Friedhof. Entlang der Meidlgasse, die Kaiser-Ebersdorfer Straße queren.  Die Schmidgunstgasse und Zinnergasse entlang bis nach Neu Albern. Von Neu Albern entlang der Freudenauer Hafenstraße über die Donau zum Kraftwerk Freudenau. Entlang der Donauinsel durch das Naturschutzgebiet Toter Grund über die Steinspornbrücke zur Bussstation Biberhaufenweg beim „Roten Hiasl“. 2 Stunden Gehzeit, 8 km, Öffi-Anreise/Abreise.  Der Weg ist gut markiert (Wegweiser rundumadum, Markierung gold und margenta). Einkehrmöglichkeit unterwegs im „Himmel und Wasser“ auf der Donauinsel (im Winter geschlossen) und nach der Tour in der  Safari Lodge an der Neuen Donau (bei der Busstation Biberhaufenweg). Rundumadum – in 7 Tagen rund um Wien Tracking Bergfex – Höhenprofil … 52 Fotos auf Facebook – 1. März 2020 Vom Zentralfriedhof zum Kraftwerk Freudenau Vom Kraftwerk Freudenau zur Busstation Biberhaufenweg Anreise Abreise Mehr Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – unsere Reichweite,  unser Angebot für Partner, das erwarten wir von unseren Partnern, Kontakt …

Hermesvilla

Winter im Lainzer Tiergarten

Unberührte Natur um Sisis Schloss der Träume  Lainzer Tor –  St. Veiter Tor – Wiener Blick – Nikolaitor – Grünauer Teich – Hirschgstemm – Hubertuswarte – Rohrhaus – Hermesvilla – Lainzer Tor. 4 1/2 Stunden Gehzeit, 18 km,  550 Höhenmeter, keine Orientierungsprobleme durch Übersichtstafeln und Wegweiser, der Weg kann beliebig abgekürzt werden. Einkehrmöglichkeiten im Hirschgstemm, im Rohrhaus und in der Hermesvilla. Tracking Bergfex– Höhenprofil … Touren im Lainzer Tiergarten lassen sich nach Belieben variieren – Übersichtstafeln mit km-Angaben bei den Toren. Öffnungszeiten beachten! Lainzer Tiergarten – Öffnungzeiten, Übersichtsplan, Gastronomie … Tenno-Kogo-Stein – wikipedia Hermesvilla – wikipedia Foto-Tour Vom Lainzer Tor über das  St. Veiter Tor hinauf zum Wiener Blick mit dem Tenno-Kogo-Stein. Hinunter ins Wiental zum Nikolaitor und über den Grünauer Teich hinauf zum Hirschgstemm  (Einkehrmöglichkeit). Über die Hubertuswarte (höchster Punkt im Lainzer Tiergarten 508 m) und das Rohrhaus (Einkehrmöglichkeit) hinunter zur Hermesvilla  (Park, Einkehrmöglichkeit). Zurück zum Lainzer Tor über den Hohenauer Teich. 67 Fotos auf Facebook – 7. Februar 2020 Wiener Blick Nikolaitor Über den Grünauer Teich zum Hirschgstemm Über die Hubertuswarte zum Rohrhaus Hermesvilla zurück zum …

Palmenhaus Schönbrunn

Von Hietzing nach Meidling

Von der U4 Hietzing zur U6 Niederhofstraße Vom Hietzinger Platz durch den Schlosspark Schönbrunn zum Meidlinger Platzl.  58 Fotos auf Facebook – 22. Oktober 2019 Am Platz bei der Pfarrkirche Maria Hietzing befindet sich das Hietzinger Tor des Schlossparks Schönbrunn. Schlosspark Schönbrunn Schloss Schönbrunn – Öffnungszeiten Ausgang beim Meidlinger Tor. Meidling Über die Schönbrunner Schlossstraße und die Theresienbadgasse zum Meidlinger Platzl – dem Zentrum von Meidling (12. Wiener Gemeindebezirk). Mehr Stadtspaziergänge Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie unentgeltlich von unserer Reichweite und unserem Know-how

Neustift – Sievering – Cobenzl – Grinzing – Nussdorf

Wiener Weinwandertag Der Wiener Weinwandertag führt durch die schönsten Rieden im Westen Wiens. Wir waren von Neustift am Walde nach Nussdorf unterwegs. Entlang der Strecken luden Winzerbetriebe und Heurige mit Jausenstationen, köstlichem Wiener Wein und Traubensaft zur Rast. Alle Routen, Wanderkarte … 96 Fotos auf Facebook – 29. September 2019 Neustift am Walde Mit dem Bus 35 A von der U6 (Nussdorfer Straße oder Spittelau) nach Neustift am Walde. Sievering Am Himmel Am Himmel – Cafe Restaurant, Lebensbaumkreis … Cobenzl Grinzing Nussberg Nussdorf Mehr Stadtspaziergänge Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie unentgeltlich von unserer Reichweite und unserem Know-how

Hiatakrone

Von Pötzleinsdorf zum Neustifter Kirtag

Neustift im 19. Wiener Gemeindebezirk ist für seinen Kirtag berühmt. Dieser Brauch  rührt aus der Mitte des 18. Jahrhunderts: Damals zogen die Neustifter Winzer mit einer Erntedankkrone zu Kaiserin Maria Theresia und baten um Steuerfreiheit, nachdem sie schlechte Erträge in eine schwierige wirtschaftliche  Situation gebracht hatten. Und die Kaiserin erließ ihnen nicht nur die Zahlungen, sondern gab ihnen auch die Krone zurück, mit der Auflage, jedes Jahr einen Kirtag abzuhalten. Wer einen authentischen Kirtag erleben will, ist hier richtig ! Programm 2019 Wer zwei Kilometer Fußmarsch auf Sicht nimmt, fährt am besten mit der Straßenbahn  41 nach Pötzleinsdorf und geht über die Pötzleinsdorfer Höhe und den Neustifter Friedhof nach Neustift. So entgeht man dem Gedränge im Bus und nähert sich dem Heurigenort von oben.  38 Fotos auf Facebook – Kirtag-Kehraus am Montag 19. August Von Pötzleinsdorf nach Neustift am Walde Von der Endstation der Linie 41 auf der Busstrecke Richtung Neustift. Das Geymüller Schlössel (Expositur des MAK) in der Pötzleinsdorfer Straße ist sonntags von Mai bis Anfang Dezember  geöffnet. Der Neustifter Friedhof ist einer der …

Weißdorn

Pötzleinsdorf – Neuwaldegg – Schafberg

Naturkundliche Wanderung Endstation Linie 41 – Pötzleinsdorfer Schlosspark – Höhenstraße – Schwarzenbergpark – Waldgasthaus zur Allee – Neuwaldegg – Schafberg – Pötzleinsdorf. 9 km, 220 Höhenmeter, 3 Stunden Gehzeit, Einkehrmöglichkeit im Waldgasthaus zur Allee. 68 Fotos auf Facebook – 25. August 2019   Eingang in den Schlosspark bei der Endstation der Linie 41. Mammutbaum. Durch den Schlosspark. Weißdorn. Kanadische Goldrute. Auf dem Stadtwanderweg 3 bis zur … … Querung der Höhenstraße. Brennessel. Herbstzeitlose. Flechten. Elsbeere. Schwarzenbergpark. Mittagsrast im Waldgasthaus zur Allee vor der Unterführung im Schwarzenbergpark. Markierung Schafberg in Neuwaldegg. Auf der blaueen Markierung hinauf … … zum Schafberg. Blick vom Schafberg nach Süden. Berberitzen. Zurück im Pötzleinsdorfer Schlosspark. Mehr Stadtspaziergänge Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wir mehr – Profitieren Sie unentgeltlich von unserer Reichweite und nserem Know-how  

Blick vom Leopoldsbergauf Wien

Wien von oben

Vollmondabend am Stadtwanderweg 1 und 1 a Bahnhof Nussdorf (Straßenbahnlinie D) – entlang der Donau zum Kahlenbergerdorf – auf dem Nasenweg zum Leopoldsberg – Waldseilpark Kahlenberg –  Kirche und Aussichtsplattform am Kahlenberg – Abstieg zum Nussberg – auf dem Eichelhofweg zurück nach Nussdorf  (Straßenbahnlinie D). Der Weg ist bis zum Nussberg ident mit dem Stadtwanderweg 1 a, dann Abstieg nach Nussdorf auf dem Eichelhofweg. 12 km, 300 Höhenmeter, 3 Stunden Gehzeit, viele Einkehrmöglichkeiten unterwegs, der Weg ist gut beschildert. 76 Fotos auf Facebook – 15. August 2019 Video-Clip auf Facebook – 0:31 Minuten Von Nussdorf auf den Leopoldberg Nussdorfer Schleuse. Anlegestelle Nussdorf. Blick zum Nasenweg auf den Leopoldsberg. Im Kahlenbergerdorf beginnt der steile Anstieg am Nasenweg auf den Leopoldsberg (250 Höhenmeter). Blick vom Nasenweg zum Abstiegsweg über den Nussberg. Blick vom Anstieg auf das Kahlenbergdorf, die Donau und Wien. Blick vom Leopoldsberg nach Klosterneuburg. Vom Leopoldsberg zum Kahlenberg Waldseilpark am Kahlenberg. Die Schlacht am Kahlenberg am 12. September 1683 beendete die Zweite Wiener Türkenbelagerung. Ein deutsch-polnisches Entsatzheer unter der Führung des polnischen Königs Johann III. Sobieski schlug die osmanische Armee. Die Niederlage bedeutete …

Erholungsgebiet Wienerberg

Erholungsgebiet Wienerberg

Von der U6 Alterlaa zur U6 Tscherttegasse Auf dem Liesing-Radweg bis zur Gutheil-Schoder-Gasse. Über die Autobahn und unter der Badnerbahn zum Erholungsgebiet Wienerberg. Nach der Unterführung Triesterstraße  links zum Wienerbergteich. Entlang des Teiches hinauf zum Wienerberg, Querung der Triesterstraße und zwischen Wienerberg City und Golfplatz zur Eibesbrunngasse. Von hier durch Schrebergärten zum Kabelwerk (U6 Station Tscherttegasse). Gehzeit 1 1/4 Stunden, Einkehrmöglichkeit im Restaurant Chadim beim Wienerberg Teich 33 Fotos auf Facebook Wohnpark Alterlaa. An der Liesing. Über die Autobahn Richtung Wienerberg City . Orientierungstafel Erholungsgebiet Wienerberg. Wienerberg Teich. Wienerberg City. Wienerberg City. Blick nach Alterlaa. Durch das Erholungsgebiet … … und Schrebergärten zur … … U6 Station Tscherttegasse beim Kabelwerk. Tracking Bergfex – Höhenprofil … Mehr Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how