Alle Artikel in: Stadtspaziergänge

Blick vom Großen Parterre zur Gloriette

Schlosspark Schönbrunn

Morgenspaziergang in Schönbrunn Der Schlosspark Schönbrunn ist eines der beliebtesten Erholungsgebiete in Wien und beherbergt beeindruckende Brunnen, Statuen und Denkmäler. Er ist das ganze Jahr für Besucher zugänglich und täglich ab 6:30 geöffnet. Touristen sind um diese Zeit noch keine unterwegs – die richtige Zeit für Spaziergänger und Fotografen. Übersichtsplan, Öffnungszeiten … Unsere Tour: Maria Theriesia Tor – Neptunbrunnen – Großes Parterre – Ehrenhof – Kammergarten – Rosarium – Japanischer Garten – Botanischer Garten – Gloriette – Maria Theresia Tor.  29 Fotos auf Facebook – 14. Juni 2019 Neptunbrunnen. Blick vom Großen Parterre zur Gloriette. Der Raub der Helena. Kammergarten. Ehrenhof. Finstere Alle. Rosarium. Postwiese. Japanischer Garten. Palmenhaus. Gloriette. Anreise Am besten mit der U4 (Station Schönbrunn oder Hietzing Zoo)   Mehr Stadtspaziergänge Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how

Clematis

Blumengärten Hirschstetten

Auf einer Fläche von 60.000 Quadratmetern geben unterschiedliche Themengärten, der Zoo Hirschstetten, ein historischer Bauernhof oder das Palmenhaus einen Einblick in die vielfältige Blumen- und Pflanzenwelt unserer Erde. Besucherinfos 74 Fotos auf Facebook Themengärten Die einzelnen Themengärten bilden zusammen nicht nur einen abwechslungsreichen Park zum Entspannen, sondern liefern zugleich Gestaltungsideen für den eigenen Garten. Kulinarisch verwöhnt werden die Besucherinnen und Besucher im „Schutzhaus am Seerosenteich“ und an den Wochenenden auch im Stadel am Bauernhof. Führungen, Übersichtsplan … 12. Festival der Nationen am 9. Juni 2019 Volles Programm für große und kleine Gäste mit Musik, Tanz, Kunsthandwerk und Street Food aus aller Welt. Impressionen Anreise Am besten mit der S-Bahn von Meidling oder vom Hauptbahnhof Mehr Stadtspaziergänge Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how  

Strandbar Herrmann

Vom Volksgarten zum Donaukanal

U3 Volkstheater – Volksgarten – Freyung – Tiefer Graben – Donaukanal. Ca. 4 km. 23 Fotos auf Facebook – 3. Juni 2019. Rosenzeit im Volksgarten Über die Freyung und den Tiefen Graben zum Donaukanal Über die Bankgasse zur Freyung und auf dem Tiefen Graben zum Donaukanal. Donaukanal Der Donaukanal ist im Sommer zur hippen Ausgehmeile mutiert. U4 Stationen: Schwedenplatz, Schottenring und Roßauer Lände. Schiffstation bei der U4 Schwedenplatz. Schwanenfamilie beim Badeschiff. Strandbar Herrmann bei der Urania. Bei der Franzensbrücke ist die Ausgehmeile zu Ende. Mehr Stadtspaziergänge Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how

Gütenbachtal

Maurer Wald und Dorotheerwald

Wandern im Wienerwald Vom Maurer Berg ist man in wenigen Minuten im Wienerwald. Vom kurzen Spaziergang bis zur Tageswanderung stehen alle Möglichkeiten offen. Unsere Dreistunden-Tour führte uns vom Maurer Berg (Parkplatz am oberen Ende der Anton-Krieger-Gasse oder Bus 60 A Station Lindauergasse) über die Himmelswiese ins Gütenbachtal. Weiter hinauf zur Eichwiese und durch den Dorotheerwald Richtung Laab im Walde bis zur Querung der 2. Wiener Hochquell-Wasserleitung. Auf dieser hinab ins Gütenbachtal und entlang der Tiergartenmauer hinauf über das Gasthaus Schießstätte zurück zum Maurer Berg. 33 Fotos auf Facebook – 7. Mai 2019 Himmelswiese. Bärlauchblüte. Gütenbachtal. Eichwiese. Dorotheerwald, 2. Wiener Hochquell-Wasserleitung. zurück im Gütenbachtal. Gütenbach. Tiergartenmauer. Vom Planetarium am Georgenberg sind es nur noch einge hundert Meter bis zum Parkplatz am Maurer Berg. Anreise Mit dem Auto zum Parkplatz am oberen Ende der Anton-Krieger-Gasse. Öffentlich mit dem Bus 60 A (von der U6 Alterlaa oder der S-Bahn Liesing). Mehr Wanderungen Wien Wanderungen Wien Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how

Theseustempel

Parks am Ring

Von der U2/U3 Volkstheater zu U3/U4/S-Bahn Landstraße/Wien-Mitte Parks am Ring: Volksgarten, Burggarten, Resselpark (etwas abseits), Stadtpark.  53 Fotos auf Facebook – 28. April 2019 Volksgarten Theseustempel. Kaiserin Elisabeth-Denkmal. „Jugendlicher Athlet“ vor dem Theseustempel. „Touristi“ (15 präparierte Tauben) von Maurizio Cattelan (2019). Volksgarten-Brunnen. Heldenplatz Reiterstandbild Erzherzog Karl. Burggarten Mozart-Denkmal. Palmenhaus. Denkmal Kaiser Franz-Joseph. Opernring Goethe-Denkmal. Staatsoper. Resselpark Denkmal Siegfried Marcus vor der TU. Denkmal Josef Madersperger. Karlskirche. Lothringerstraße Konzerthaus. Stadtpark U4 Station Stadtpark von Otto Wagner. Johann-Strauß-Denkmal. Liegewiese. Teich. Route Volksgarten – Heldenplatz – Burggarten – Opernring – Operngasse – Resselpark – Karsplatz – Schwarzenbergplatz – Lothringerstraße – Stadtpark. Mehr Stadtspaziergänge Frühling in und um Wien Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how

Erholungsgebiet Wienerberg

Erholungsgebiet Wienerberg

Von der U6 Alterlaa zur U6 Tscherttegasse Auf dem Liesing-Radweg bis zur Gutheil-Schoder-Gasse. Über die Autobahn und unter der Badnerbahn zum Erholungsgebiet Wienerberg. Nach der Unterführung Triesterstraße  links zum Wienerbergteich. Entlang des Teiches hinauf zum Wienerberg, Querung der Triesterstraße und zwischen Wienerberg City und Golfplatz zur Eibesbrunngasse. Von hier durch Schrebergärten zum Kabelwerk (U6 Station Tscherttegasse). Gehzeit 1 1/4 Stunden, Einkehrmöglichkeit im Restaurant Chadim beim Wienerberg Teich 33 Fotos auf Facebook Wohnpark Alterlaa. An der Liesing. Über die Autobahn Richtung Wienerberg City . Orientierungstafel Erholungsgebiet Wienerberg. Wienerberg Teich. Wienerberg City. Wienerberg City. Blick nach Alterlaa. Durch das Erholungsgebiet … … und Schrebergärten zur … … U6 Station Tscherttegasse beim Kabelwerk. Tracking Bergfex – Höhenprofil … Mehr Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how

Aquädukt Liesing

Geh-Cafe: Spektakuläres Aquädukt

Zu Fuß durch Liesing Am 2. April 2019 stand das Aquädukt in Liesing – ein imposantes denkmalgeschütztes Bauwerk – im Fokus des Geh-Café. Vorbei an modernen Wohnbauten und historischen Arbeiterhäusern – auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei Liesing – ging die Entdeckungstour zu grandiosen Aussichtspunkten auf die 1. Wiener Hochquellwasserleitung. 53 Fotos auf Facebook – 2. April 2019 Liesinger Platz mit Blick zur Wohnanlage auf der ehemaligen Liesinger Brauerei. Wien zu Fuß – Spazier-Routen durch Wien, Geh-Cafe Wien zu Fuß – die App Aquädukt der 1. Wiener Hochquellenleitung. Das Aquädukt über die Liesing ist mit ca. 750 Metern das längste der 3 Aquädukte im 23. Bezirk. Durch die Wohnanlage Brauerei Liesing zum Ausklang … … im Pop-Up-Geh-Café – viel Raum für gute Gespräche bei Erfrischungen und kleinen Snacks im Bertha-Neumann-Park. Geh-Café  – Termine 2019 Zurück zum Liesinger Platz. Reine Gehzeit: ca 1 1/2 Stunden. Liesing – Links Agenda Liesing – Mitreden, Mitarbeiten, Mitgestelten ! Steine der Erinnerung in Liesing –  für die Opfer des Holocaust Mehr Stadtspaziergänge Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – …

Karlskirche

Vom Oberen Belvedere zur Karlskirche

Vom Oberen Belvedere (S-Bahn Quartier Belvedere) durch den Belvederegarten zum Ausgang beim Unteren Belvedere. Über Rennweg und Schwarzenbergplatz zur Karlskirche am Karlsplatz. 37 Fotos auf Facebook Oberes Belvedere. Belvederegarten mit Blick zum Stephansdom. Schwarzenbergplatz. Karlskirche – wikipedia Besuch inclusive Panoramalift, Öffnungszeiten Mehr Stadtspaziergänge Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how  

Naschmarkt

Wiener Naschmarkt

Die Wiener Genussmeile Entlang der Linken Wienzeile erstreckt sich zwischen der U4 Kettenbrückengasse und der Secession der größte Detailmarkt Wiens. Hier findet der Geniesser alles, was sein Gaumen begehrt:  Spezialitäten aus aller Herren Länder und eine Gastromeile für jeden Geschmack und jede Brieftasche. Jede Aufzählung und jede Fotostrecke kann nur unvollständig sein – den Naschmarkt muss man selbst erlebt haben. Am besten am Morgen, um den Touristenmassen auszuweichen.  65 Fotos auf Facebook Der seit 1774 bestehende Naschmarkt ist mit rund 2,3 Hektar der größte Detailmarkt Wiens. In der jetzigen Form wurde er von Otto Wagner geplant und 1916 eröffnet. Eine prachtvolle Kulisse – die Wienzeilenhäuser von Otto Wagner. Wie im Biergarten. Südfrüchte zum Hineinbeissen. Prosciutto für Geniesser. Mehlspeisen aus dem Orient. Marmeladen und Gemüsekonserven aus Wien. Gastromeile. Artischoken. Russische Spezialitäten gibt es bei der „Rosenkönigin“. Käse aus dem Waldviertel. Rosen getrocknet und … … in voller Blüte. Essig vom Gegenbauer. Stockfisch aus Portugal. Italienische Küche. Ende unseres Naschmarkt-Spaziergangs bei der Secession (U4/U2/U1 Karlsplatz). Mehr Ausgehen in Wien gemeinsam erreichen wir mehr – Netzwerk Tourismus & Kultur

Theseus-Tempel

Rund um die Wiener Innenstadt 

Vom Naschmarkt über Ring und Donaukanal zum Karlsplatz Kettenbrückengasse (U4) – Naschmarkt – Secession – Schillerplatz – Burggarten – Volksgarten – Schottenring – Donaukanal – Urania – Stadtpark – Karlsplatz (U1, U2, U4) Reine Gehzeit ca. 2 Stunden, die Tour kann jederzeit abgebrochen werden, viele Einkehrmöglichkeiten. Gegangen am 17. Febraur 2019. Bergfex Tracking Vom Naschmarkt zum Schottenring 40 Fotos auf Facebook Otto-Wagner-Bauten bei der U4 Kettenbrückengasse. Naschmarkt am Sonntag – auch die Gastro hat geschlossen. Die Secession – 1897/98 von Joseph Maria Olbrich als Ausstellungsgebäude für zeitgenössische Kunst errichtet – strahlt in neuem Glanz. Schiller-Denkmal vor der Akademie der Bildenden Künste. Mozart-Denkmal im Burggarten. Die Neue Burg am Heldenplatz. Erzherzog Karl – Reiterstatue am Heldenplatz. Theseus-Tempel im Volksgarten. Fiaker vor dem Burgtheater. Schottenring-Hochhaus. Vom Donaukanal zum Karlsplatz 46 Fotos auf Facebook Blick von der Augartenbrücke auf den Donaukanal. Frühlingserwachen am Donaukanal. Blick zu Schiffstation Wien City. Kunstmeile „Agora“ bei der Schwedenbrücke. Aspernbrücke mit Urania. MAK am Stubenring. Teich im Stadtpark. Wienfluß-Regulierung im Stadtpark. Heldendenkmal der Roten Armee am Schwarzenbergplatz. Karlskirche. Technische Universität. Mehr Stadtspaziergänge Stadtspaziergänge …