Autor: Angelo

Eissalon

Sommer in und um Wien

Unsere Tipps für den Sommer in und um Wien werden laufend aktualisiert. ATTERSEE FEUERSTELLE – bis 19. August im Belvedere 21 ATTERSEE FEUERSTELLE – das Belvedere 21 widmet Christian Ludwig Attersee (* 1940) eine große Einzelausstellung, die sein Frühwerk in den Fokus rückt. Landpartie zu Pleyel nach Ruppersthal Ein Tag mit Pleyel in Rupperthal – Frühstück, Führungen,  Weinwanderungen … Bis 1. September am Rathausplatz Rathausplatz – mehr als ein Filmfestival – bis 1. September: Programm, Side-Events, Gastronomie Unsere Eis-Tipps Leones Gelato –  traditionelles italienisches Eis aus frischen, natürlichen Zutaten in der Lange Gasse 78, Wien 8 (Straßenbahnstation 43 und 44 Station Lange Gasse) Ferrari Gelato – Natural Gelato Eis Manufaktur in der Krugerstraße 9, Wien 1 Landesgalerie Niederösterreich in Krems Landesgalerie Niederösterreich  in Krems – der architektonisch markante Neubau setzt ein starkes Signal für die bildende Kunst am Tor zur Welterbestätte Wachau Kino wie noch nie – bis 15. August am Augartenspitz (U2 Taborstraße) Kino wie noch nie – bis 15. August am Augartenspitz (U2 Taborstraße) Photo Festival La Gacilly – bis 30. September in Baden Bis 30. September zeigen …

Papyrus-Museum

In vino veritas. Wein im alten Ägypten

Bis 12. Jänner im Papyrusmuseum am Heldenplatz Die Österreichische Nationalbibliothek archiviert hunderte Objekte, die sowohl die vielfältigen Aspekte des antiken Weinbaus und Weingenusses, als auch die kulturellen und gesellschaftlichen Veränderungen zeigen, die sich in der Weinkultur widerspiegeln. Die bemerkenswertesten Exponate zeigt sie in der Sonderausstellung des Papyrusmuseums: „In vino veritas. Wein im alten Ägypten“. Pacht- und Kaufverträge gewähren einen Einblick in den Alltag von Winzern und Weinhändlern, Quittungen dokumentieren die Bedeutung für die Verpflegung von Soldaten. Nicht zuletzt belegen Briefe und farbenprächtige Zierstücke an Textilien die zentrale Rolle des Getränks im täglichen Leben und in der Religion. Öffnungszeiten, Führungen, Preise  …  Aktuell in den Wiener Museen Museen und Ausstellungen Für Tourismusbetriebe und Kulturveranstalter Gemeinsam erreichen wir mehr – Profitieren Sie unentgeltlich von unserer Reichweite und unserem Know-how  

Plakat Monatsmarkt

Vom Lainzer Tor durch den Lainzer Tiergarten

Der Lainzer Tiergarten ist ein ideales Naherholungsgebiet.  Es gibt jede Menge Tourenmöglichkeiten – vom kurzen Spaziergang bis zur Tageswanderung. Die kinderwagentauglichen Wege sind gut beschildert, für Essen und Trinken ist gesorgt, Radfahrer und Hunde müssen draussen bleiben.  Das Lainzer Tor und das Nikolaitor sind einfach mit Öffis zu erreichen. Öffnungszeiten beachten ! Öffnungszeiten, Tore, Anfahrt  … Sommer im Lainzer Tiergarten Der Tiergarten ist ab 8:00 geöffnet – die richtige Zeit für einen sommerlichen Morgenspaziergang ! Route: Lainzer Tor – St. Veiter Tor – Wiener Blick – Rohrhaus (Einkehrmöglichkeit) – Hubertuswarte (höchster Punkt im Tiergarten) – Hirschgstemm (Einkehrmöglichkeit) – Lainzer Tor. Tourenbeschreibung auf Bergfex – Karte, Höhendiagramm … Reine Gehzeit ca. 2 1/2 Stunden, Einkehrmöglichkeiten im Hirschgstemm und im Rohrhaus. 17 Fotos auf Facebook – 25. Juni 2019. Wiener Blick. Rohrhaus. Hubertuswarte. Abstieg von der Hubertuswarte. Hubertuswarte. Goldener Herbst im Lainzer Tiergarten Tourenbeschreibung auf Bergfex – Karte, Höhendiagramm … Reine Gehzeit ca. 3 1/2 Stunden, Einkehrmöglichkeiten im Hirschgstemm und im Rohrhaus. Gegangen am 12. Oktober 2018. Vom Lainzer Tor zum Gütenbachtor Eingang Lainzer Tor, öffentliches WC, großer Parkplatz …

Schloss Mühlbach

Mühlbach am Manhartsberg

Mühlbach am Manhartsberg liegt idyllisch am östlichen Abfall des Manhartsberges. Das Schloss Mühlbach ist ein Wohnschloss der Spätrenaissance mit mittelalterlichem Kern. Der Schlosspark mit wiederhergestelltem historischen Garten und Orangerie bietet seinen Gästen die unvergleichliche Ruhe einer naturbelassenen Gartenlandschaft. Hinter dem ehemals barocken Ziergarten öffnet sich ein englischer Landschaftspark mit einem Teich aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Die Pfarrkirche, dem heiligen Martin geweiht, ist ein frühbarocker Bau mit gotischem Kern. 37 Fotos auf Facebook – Oktober 2018 Schloss Mühlbach in der Ortsmitte ist ein Wohnschloss aus der Spätrenaissance . Das Geburtshaus des Mundart-Dichters Joseph Misson beherbergt  ein Museum mit dem Handschrift-Manuskript des Bauernepos „Da Naz“, verfasst in der charakteristischen „ui-Mundart“. Die dem heiligen Martin geweihte Pfarrkirche ist ein frühbarocker Bau mit gotischem Kern.     Der Schlosspark mit dem historischen Garten und der Orangerie vermittelt Ruhe in einer naturbelassenen Gartenlandschaft. Hinter dem ehemals barocken Ziergarten liegt ein englischer Landschaftspark. Der Garten kann für private Veranstaltungen gebucht werden. Er ist an diesen Tagen ab 10 Uhr geschlossen, der angeschlossene Landschaftspark ist auch in dieser Zeit begehbar. …

Amethystswelt Maissau

Amethystwelt Maissau

Amethystwelt rund um das größte Amethyst-Vorkommen Europas in Maissau. Der Amethyst-Shop und das große Freigelände sind frei zugänglich. Öffnungszeiten, Infos … 39 Fotos auf Facebook – Oktober 2018 Anreise   Mehr Schmidatal Für Tourismus & Kultur gemeinsam erreichen wir mehr – unsere Reichweite, unser Know-how, Netzwerk Tourismus & Kultur, Kontakt …

Vinothek Heldenberg

Heldenberg: Helden, Oldtimer und Wein

Das Ausflugsziel im Weinviertel nahe Wien Das TOP-Ausflugsziel bietet ein umfangreiches Unterhaltungs- und Ausflugsprogramm mit sieben Erlebniswelten. Zum Abschluss kann man Weine aus der Region verkosten und natürlich auch mitnehmen. Öffnungszeiten, Infos … 16 Fotos auf Facebook – August 2017 Helden Der Englische Garten lädt zu einem entspannten Spaziergang ein. Er wird ökologisch gepflegt und ist ein Schaugarten der Aktion Natur im Garten. Der Heldenberg ist neben der Spanischen Hofreitschule in Wien Ausbildungsstätte für Junghengste. Mehrmals im Jahr kommen die Pferde von der Hofreitschule nach Heldenberg, um ihnen für sechs Wochen viel Auslauf im Freigelände zu geben, bevor es wieder zu den Vorführungen geht. Der „Heldenberg“ aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist ein Ehrendenkmal für die Feldherren, Offiziere und Soldaten der k.u.k.-Armee. Mittelpunkt ist die Person des  Feldmarschalls Radetzky, der hier seine letzte Ruhestätte fand Koller´s Oldtimer Die Ausstellung Koller´s Oldtimer präsentiert mehr als 130 Jahre mobile Fortbewegung anhand exquisiter Fahrzeuge. Man verfolgt die Entwicklung der Fahrzeuge von der Kutsche bis zum Sportwagen. Insgesamt sind über 100 Autos, Motorräder, Traktoren und Fahrräder ausgestellt. Öffnungszeiten, …

Konzerthaus Weinviertel

Ziersdorf: Konzerthaus Weinviertel

Der schönste Ballsaal zwischen Wien und Prag 1910 nahm der Gastwirt Ernest Fröhlich nahm den damals so benannten „Jugendstilsaal“ in Betrieb, der nach Plänen des Wiener Stadtbaumeisters Heinrich Blahosch vom Ziersdorfer Maurermeister Ludwig Streicher erbaut wurde.  2004 wurde mit den Arbeiten zur Generalisierung und dem Ausbau begonnen. 2005 fand die erste öffentliche Veranstaltung im Beisein des damaligen Landeshauptmannes Dr. Erwin Pröll statt. Das Konzerthaus Weinviertel hat sich zu einem etablierten Kulturanbieter entwickelt. Es bietet seinen Gästen ein vielfältiges und ausgewogenes Programm, das auf 4 Säulen (Klassik, Unterhaltung, Kabarett, Kinder) steht. Programm, Karten … 18 Fotos auf Facebook – 16. Juni 2019 Der Ludwig Streicher-Saal im Konzerthaus Weinviertel ist nach einem der bedeutendsten Kontrabass-Solisten der Welt benannt: Prof. Ludwig Streicher (1920-2003). Ludwig Streicher wurde als Sohn des Ziersdorfer Gastwirtes und Musiklehrers Franz Xaver Streicher und dessen Frau Katharina geboren. Sein Großvater (ebenfalls Ludwig Streicher) war im Jahr 1910 Baumeister des Jugendstilsaals. Juni 2019 – Konzerthaus Weinviertel-Festival Im Juni 2019 fand drei Tage lang das Konzerthaus Weinviertel-Festival statt.  Spanien wurde auf die Bühne gebeten und das nicht …

Blick von der Burg Mödling zum Husarentempel

Husarentempel und Burg Mödling

Einer der schönsten Plätze im Wienerwald ist die Meiereiwiese in der Mödlinger Vorderbrühl. In 2 Stunden erreicht man von hier den weithin sichtbaren Husarentempel und die Burg Mödling. Unsere Route: Parkplatz Föhrenhof – Husarentempel – Schubertweg – Anningerstraße – Breite Föhre – Burgruine Mödling – Parkplatz Föhrenhof. 7,3 Kilometer, 250 Höhenmeter, keine Einkhermöglichkeiten auf der Strecke.   43 Fotos auf Facebook – 15. Juni 2019 Auf den Husarentempel Vorbei am ausgebrannten Föhrenhof in den … … Naturpark Föhrenberge. Vorbei an Kinderspielplatz und Steinbruch bis zur blau markierten Abzweigung zum Husarentempel. Der Weg führt ziemlich steil hinauf zum Husarentempel. Er wurde im Jahr 1813 von Joseph Kornhäusel  errichtet und  ist den Gefallenen der Schlacht bei Aspern gewidmet.  Die Grabstätten im Innern enthalten die Körper von fünf Soldaten aus dieser Schlacht. Blick vom Husarentempel auf das südliche Wien. Charakteristische Schirmföhren. Weiter zur Burg Mödling Der ebene Grenzweg zur Anningerstraße ist grün markiert. Franz Schubert verbrachte einige Zeit im Brühltal – „Am Brunnen vor dem Tore“ ist in der Höldrichsmühle in der Hinterbrühl entstanden. Schautafeln am Grenzweg und die Bezeichnung „Schubertweg“  …

Blick vom Großen Parterre zur Gloriette

Schlosspark Schönbrunn

Morgenspaziergang in Schönbrunn Der Schlosspark Schönbrunn ist eines der beliebtesten Erholungsgebiete in Wien und beherbergt beeindruckende Brunnen, Statuen und Denkmäler. Er ist das ganze Jahr für Besucher zugänglich und täglich ab 6:30 geöffnet. Touristen sind um diese Zeit noch keine unterwegs – die richtige Zeit für Spaziergänger und Fotografen. Übersichtsplan, Öffnungszeiten … Unsere Tour: Maria Theriesia Tor – Neptunbrunnen – Großes Parterre – Ehrenhof – Kammergarten – Rosarium – Japanischer Garten – Botanischer Garten – Gloriette – Maria Theresia Tor.  29 Fotos auf Facebook – 14. Juni 2019 Neptunbrunnen. Blick vom Großen Parterre zur Gloriette. Der Raub der Helena. Kammergarten. Ehrenhof. Finstere Alle. Rosarium. Postwiese. Japanischer Garten. Palmenhaus. Gloriette. Anreise Am besten mit der U4 (Station Schönbrunn oder Hietzing Zoo)   Mehr Stadtspaziergänge Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how

Clematis

Blumengärten Hirschstetten

Auf einer Fläche von 60.000 Quadratmetern geben unterschiedliche Themengärten, der Zoo Hirschstetten, ein historischer Bauernhof oder das Palmenhaus einen Einblick in die vielfältige Blumen- und Pflanzenwelt unserer Erde. Besucherinfos 74 Fotos auf Facebook Themengärten Die einzelnen Themengärten bilden zusammen nicht nur einen abwechslungsreichen Park zum Entspannen, sondern liefern zugleich Gestaltungsideen für den eigenen Garten. Kulinarisch verwöhnt werden die Besucherinnen und Besucher im „Schutzhaus am Seerosenteich“ und an den Wochenenden auch im Stadel am Bauernhof. Führungen, Übersichtsplan … 12. Festival der Nationen am 9. Juni 2019 Volles Programm für große und kleine Gäste mit Musik, Tanz, Kunsthandwerk und Street Food aus aller Welt. Impressionen Anreise Am besten mit der S-Bahn von Meidling oder vom Hauptbahnhof Mehr Stadtspaziergänge Stadtspaziergänge Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how